Aktuelles

Wasseruhrenablesung 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,  
 
wir bitten Sie um Ihre aktive Mithilfe bei der Ermittlung der Wasserzählerstände. Sofern Sie einen Ablesebrief erhalten haben, lesen Sie Ihren Wasserzähler während der Zeit vom 21.09.2020 bis 04.10.2020 selbst ab und teilen Sie uns den Zählerstand mit. Einen Teil des Ortes liest der Bauhof selbst ab. Wir bitten Sie daher, die Zugänge zu den Wasseruhren freizumachen, um damit den Bauhofmitarbeitern die Arbeit zu erleichtern. Für Fragen steht Ihnen Frau Schweihofer unter der Tel. 09078/9600-16 gerne zur Verfügung.

Betreuungsangebot in den Herbstferien

Ihr wollt in den Ferien Spaß haben und Freunde treffen? Dann seid ihr bei uns genau richtig! Die Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Donau-Ries und der Kreisjugendring Donau-Ries bieten eine abwechslungsreiche Ferienwoche für dich und deine Freunde an. Lass dich überraschen, was wir uns für euch alles einfallen lassen. Egal ob du lieber bastelst, Spiele spielst oder dich draußen austobst, für jeden ist in der Überraschungswoche in den Herbstferien was dabei! Damit das Programm ganz nach eurem Geschmack ist, könnt ihr die Woche mit euren Wünschen auch mitgestalten. Die tägliche Verpflegung bringt jeder Teilnehmer von zu Hause mit.

 

Datum:                       2. bis 6. November 2020,

Montag bis Donnerstag von 8 – 16 Uhr, Freitag von 8 – 14 Uhr (tageweise Anmeldung möglich, mindestens jedoch zwei Tage)

Ort:                           Grund- und Mittelschule Harburg

Alter:                         Schulkinder von der 1. bis 6. Klasse

Preis:                        30 €  für die ganze Woche, 6 € pro Tag

Leistungen:             Betreuung, Versicherung

Anmeldung unter:   www.kjr-donau-ries.de/ferienprogramm

Anmeldeschluss:    11. Oktober 2020

 

Vollsperrung DON 28 ab 23. September

Ab Mittwoch, 23.09. bis voraussichtlich 16.10. wird die Kreisstr. DON 28 ab der Brunnenmahdsiedlung bis zum Ortseingang Druisheim wegen Deckenbauarbeiten gesperrt werden.

Die Umleitung verläuft über die St 2027 – Lauterbach – GV Straße – Illemad – GV Straße Allmanshofen – A 23 – Nordendorf – A 24 bzw. in Gegenrichtung. 

Ab dem 28.09. wird die Tragschicht ausgebaut, ab diesem Zeitraum ist auch ein Befahren von Bussen nicht mehr möglich.

 

Verkehrsbehinderungen wegen Bau Fernwärmeleitungen


Die ProTherm Mertingen GmbH erweitert ihr Fernwärmenetzes. Hierzu kommt es aktuell in der Bäumenheimer Straße zu Verkehrsbehinderungen aufgrund einseitiger Sperrung. Anschließend erfolgt der Weiterbau im Feldweg entlang der Musikersiedlung bis zum Bahnhof. Der Feldweg ist bis Ende Oktober 2020 gesperrt. Fußgänger und Radfahrer auf dem Feldweg bitten wir, über die Bahnhofstraße bzw. Richard-Wagner-Straße auszuweichen. Die Landwirte an den anliegenden Feldern bitten wir, über den Feldweg nördlich der landwirtschaftlichen Flächen zuzufahren.
Die Verkehrsregelungen entsprechend dem Baufortschritt werden vor Ort beschildert. Für weitergehende Auskünfte steht das Bauamt der Gemeinde Mertingen zur Verfügung.

Lesezeichen des Bayernwerks in Höhe von 1.000 €

Bereits zum zweiten Mal wurde die Bücherei mit dem "Lesezeichen" des Bayernwerkes ausgezeichnet. Die Aktion steht dieses Jahr unter dem Motto "(Spiel)Raum für Fantasie".

 

Den Preis vergibt die Bayernwerk Netz GmbH in Kooperation mit der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen der Bayerischen Staatsbibliothek und dem Sankt Michaelsbund jährlich an auserwählte Bibliotheken in ganz Bayern. Mit dem Preisgeld werden neue Bücher und Medien angeschafft.

 

 

  • PDF (20.72 KB)
  • Stand: 18.08.2020 09:19

Vorstellung des Konzeptes zur Innerortsentwicklung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, während viele Städte und Kommunen mit zunehmendem Leerstand in den Ortskernen kämpfen, konnten wir in Mertingen unseren Ortskern – durch proaktives Handeln – revitalisieren.  Der erste mutige Schritt war der Bau der Umgehungsstraße, den wir in eigener Verantwortun ... mehr erfahren

Neuer Bezirksschornsteinfeger in Mertingen

Für den Kehrbezirk Mertingen, Druisheim und Heißesheim wird ab 01.06.2020 Herr Max Hill, St.-Wolfgang-Str. 24, 86405 Meitingen, zum neuen Bezirksschornsteinfeger bestellt.

Tel.: 08271/4359912  Fax: 08271/4359911

E-Mail: kaminkehrer.hill@aol.com

Hochwasserschutz beim Hausbau

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz bietet vielfältige Informationen rund um das Thema Hochwasser unter Hochwasser.Info.Bayern

Freies WLAN an drei Gebäuden

Am Rat­haus, in der Bü­che­rei und in der Turn­hal­le steht ab sofort freies WLAN zur Verfügung. Der In­ter­net­zu­gang kann dort kos­ten­frei ge­nutzt wer­den. Es be­darf le­dig­lich der Be­stä­ti­gung der Nut­zungs­re­geln.

 

Am Rat­haus ist das WLAN so ein­ge­rich­tet, dass es im Be­reich vor dem Pfarr­haus so­wie am der­zeit ent­ste­hen­den Platz am Rat­haus zur Ver­fü­gung steht, an der Turn­hal­le kann der Ser­vice auch im Frei­ge­län­de ge­nutzt wer­den.

 

 

Meldung defekter Straßenleuchten online möglich

Um künftig die Meldung defekter Straßenleuchten zu vereinfachen, können diese unter

folgendem Link

direkt an die LVN-LEW Verteilnetz GmbH gemeldet werden.

 

Wir bedanken uns für Ihre Hilfe und Unterstützung.

 

Genehmigung Grundwasserbrunnen

Aus aktuellem Anlass wird darauf hingewiesen, dass das Landratsamt Donau-Ries die zuständige Genehmigungsbehörde für die Errichtung eines Grundwasserbrunnens ist. Die Anzeige für die Errichtung eines Brunnens ist direkt beim Landratsamt und nicht bei der Gemeinde einzureichen.  

Download Anzeige Grundwasserbrunnen

Schulbau in Namibia

"Unsere" Schule im Dorf Ombaka in der Kuene-Region an der Grenze zu Angola ist fertiggestellt und hat ihren Schulbetrieb aufgenommen. In drei Klassenzimmern werden die 130 Schüler von fünf Lehrern unterrichtet. Durch die ebenfalls neu gebaute Küche mit Speise- und Aufenthaltsraum ist es nun möglich, die Kinder mit warmen Mahlzeiten zu versorgen.

 

Im Mai 2019 wurde die Schule im Rahmen einer VHS-Delegationsreise feierlich eingeweiht.

 

Nun wurde bereits mit der Sammlung weiterer Gelder begonnen, um den Bau des geplanten Hostels zu ermöglichen, damit die Kinder wegen der weiten Schulwege dort übernachten können und hygienische Sanitärräume zur Verfügung haben.

Informieren Sie sich ausführlich auf unserer Homepage unter dem Punkt Leben und Wohnen/Soziales/Schulbauprojekt Namibia.

 

Startbild Gemeindevideo

drucken nach oben